Berliner Polarnacht 2021

Berliner Polarnacht – Corona-Edition
Ein Vor­schlag zum Selbstwandern
in die Welt gesetzt von Wolf­gang Pagel

An geeig­ne­ten Wandertagen
zwi­schen dem 15. und dem 31. Janu­ar 2021

Ber­li­ner Polarnacht
Coro­na-Edi­ti­on – Jahr­gang 1 (2021) 😉

50 km Nacht/​Tag, 100 km
oder kleinere Stückchen davon

Wan­de­rung mit Tem­pe­ra­tur­mes­sung an einem Käl­te­pol Berlins.

Wer die gewan­der­ten Stre­cken in geeig­ne­ter Form glaub­haft macht, erhält eine (beson­de­re) Urkun­de, vor­zugs­wei­se elek­tro­nisch über­mit­telt (ger­ne auch auf Papier möglich).

Die Ber­li­ner Polar­nacht 2021 war für Freitag/​Sonnabend, 15./16.01.2021 als orga­ni­sier­te Wan­der­ver­an­stal­tung geplant. Die­se Ver­an­stal­tung ist auf Grund der behörd­li­chen Ein­schrän­kun­gen des öffent­li­chen und pri­va­ten Lebens abge­sagt. Die erar­bei­te­ten Stre­cken wer­den als Vor­schlag zum indi­vi­du­el­len Selbst­wan­dern zur Ver­fü­gung gestellt. Die Benen­nun­gen und Datums­an­ga­ben in den Arbeits­ti­teln der Kar­ten und GPS-Tracks gehen auf die ursprüng­li­che Ver­an­stal­tung zurück; ein Recht auf Wan­dern zu die­sen Zeit­punk­ten ist dar­aus nicht ableitbar!
Beim indi­vi­du­el­len selb­stän­di­gen Bewan­dern der hier ange­bo­te­nen Stre­cken sind die in den Bun­des­län­dern Ber­lin und Bran­den­burg zum Zeit­punkt des Wan­derns bestehen­den Ein­schrän­kun­gen des öffent­li­chen und pri­va­ten Lebens zu beach­ten! Nach dem gegen­wär­ti­gen (08.01.2021) Stand heißt das insbesondere:
– Das Wan­dern ist nur ein­zeln oder mit Per­so­nen des eige­nen Haus­halts, ggf. einer zusätz­li­chen Per­son, mög­lich; die gefor­der­ten Abstän­de zu ande­ren Per­so­nen sind ein­zu­hal­ten! Das Wan­dern selbst ist sowohl in Ber­lin als auch in Bran­den­burg erlaubt – Sport und Bewe­gung an fri­scher Luft gel­ten als trif­ti­ge Grün­de, die Woh­nung zu verlassen.
– Nächt­li­che Aus­gangs­sper­ren gibt es weder in Ber­lin noch in Bran­den­burg (gül­tig ab 09.01.2021)!
– Je nach Wohn­ort kann die Anwe­sen­heit auf der vor­ge­schla­ge­nen Stre­cke unter­sagt sein (Über­schrei­tung zuläs­si­ger Ent­fer­nung vom Wohn­ort) – davon Betrof­fe­ne dür­fen also even­tu­ell über­haupt kei­nen Abschnitt der ange­bo­te­nen Stre­cken bewandern.
Die ers­ten 50 km der Ber­li­ner Polar­nacht hei­ßen von Anbe­ginn „Nacht­stre­cke“ und wer­den auch immer so hei­ßen. Ein Anspruch, die Stre­cke auch nachts wan­dern zu dür­fen, ist dar­aus unter kei­nen Umstän­den ableitbar!

Innerhalb Berlins verlaufen die Wanderstrecken in weiten Teilen auf Abschnitten der dauer­mar­kier­ten 20 grünen Hauptwege (Dauer­markie­rung: blauer Balken auf wei­ßem Grund, Weg­num­mer weiß auf dem blauen Balken) oder des Berliner Mauerwegs.

;;; = nicht mehr dem zuvor genann­ten Weg folgen!

An die­ser Stel­le sei noch ein klei­ner Dank ein­ge­fügt an die Wan­der­freun­de aus den Ver­ei­nen des Ber­li­ner Wan­der­ver­ban­des, die seit 2012 als Weg­be­treu­er jedes Jahr treu und brav, trotz zum Teil schon recht hohen Alters, Wege oder Weg­ab­schnit­te der grü­nen Haupt­we­ge bege­hen, schad­haf­te oder feh­len­de Mar­kie­rungs­zei­chen erneu­ern oder an ver­än­der­te Weg­füh­run­gen anpas­sen. Soll­te den­noch irgend­wo die Mar­kie­rung unge­nü­gend oder falsch sein oder schei­nen – kein „Fass auf­ma­chen“, son­dern ein­fach auf dem „klei­nen Dienst­weg“ mir eine Mit­tei­lung zukom­men las­sen – die gelangt dann schon in die rich­ti­gen Hände.

Die unten ste­hen­den Kurz-Stre­cken­be­schrei­bun­gen gibt’s hier auf elek­tro­ni­schem Papier (als PDF), zum Aus­dru­cken auf A4 geeig­net ⇒ Polar­nacht – Coro­na-Edi­ti­on 2021: Hin­wei­se zum Selbstwandern

Nacht­stre­cke 50 km (darf auch tags bewan­dert werden):

Berliner Polarnacht – Corona-Edition: Nachtstrecke, Seite 1 Berliner Polarnacht – Corona-Edition: Nachtstrecke, Seite 2 Berliner Polarnacht – Corona-Edition: Nachtstrecke, Seite 3

Bf Ber­lin Gesund­brun­nen (0 km) – Schwed­ter Steg – Haupt­weg Nr. 4: Schön­hol­zer Hei­de – Wil­helmsruh /​ Pan­kow­park (8 km);;; Haupt­weg Nr. 16: am Nord­graben ent­lang bis zum Tege­ler See;;;Haupt­weg Nr. 3: Green­wich-Pro­me­na­de (15 km) – Tege­ler See, Ost­sei­te, Wasser­werk;;; – Saat­wink­ler Steg (20 km) – Hasel­horst (U‑Bf Hasel­horst: Aus­stieg 23 km mög­lich) – McDo­nalds (24 km) (U‑Bf Zita­del­le: Aus­stieg 24 km mög­lich) – (U‑Bf Alt­stadt Span­dau: Ausstieg/​Einstieg 25 km mög­lich) – Wröh­män­ner­park – Haupt­weg Nr. 12: Masela­ke­ka­nal – Aale­mann­kanal – Bürger­ablage;;; Mauerweg: – Nie­der Neu­en­dorf, Grenz­turm /​ Ufer ver­las­sen (36 km);;; – Ober­jä­ger­weg – Mau­er­weg: Laß­zins­see (39 km) Schön­walder Allee – Anfang Eiskeller­weg;;;Eis­kel­ler (44 km /​ Bit­te Tem­pe­ra­tur mes­sen und bei Fie­ber den Eis­kel­ler des­in­fi­zie­ren!) – Fal­ken­ha­ge­ner See (Mit­tel­damm) – Fal­ken­see, Bäcke­rei Thon­ke (49 km) – Bf Fal­ken­see (50 km)
(In die Kar­ten kli­cken für ver­grö­ßer­te Dar­stel­lun­gen; mit <Esc> schließen!
Down­load als PDF-Datei: Berliner_Polarnacht_2021_Corona-Edition.Nachtstrecke_50km.pdf)
Wer ger­ne papier­ne Kar­ten hät­te, lei­der aber kei­ne Mög­lich­keit zum Aus­dru­cken hat: Auch wenn kei­ne gewohn­te Start­ab­fer­ti­gung zur Polar­nacht mit „gro­ßem Bahn­hof“ mög­lich ist, las­sen sich wohl Gele­gen­hei­ten zu kon­takt­frei­er Über­ga­be oder Über­sen­dung fin­den – ein­fach bei mir melden!

Der GPS-Track der Nacht­stre­cke steht hier …
[Nicht ein­fach draufkli­cken, son­dern: rech­te Maus­tas­te (falls vor­han­den), „Spei­chern unter …“] 
Track Nacht­stre­cke: 210115 – 210116.Nachtstrecke_Polarnacht_Plan_50km.gpx
Die Nacht­stre­cke auf KOMOOT: https://www.komoot.de/tour/302341979?ref=wtd

Tagstre­cke 50 km:

Berliner Polarnacht – Tagstrecke, Seite 1 Berliner Polarnacht – Tagstrecke, Seite 2 Berliner Polarnacht – Tagstrecke, Seite 3
Bf Fal­ken­see (50/​
0 km)
– Bf Albrechts­hof (56/​6 km) – Spekt­ela­ke – Haupt­weg Nr. 1: Gr. Spek­te­see (59/​9 km) – Spek­te-Grün­zug – Rat­haus Span­dau – Havel­ufer;;; (Ach­tung: Die Trep­pe hoch zur Schu­len­burg-Brü­cke ist gesperrt bis vor­aus­sicht­lich 2025, dar­um wei­ter Havel­ufer bis zur Feu­er­wa­che, dann rechts – rechts – rechts, Götel­str., und auf die Brü­cke) – Haupt­weg Nr. 12: Tief­wer­der – NSG „Toter Man­tel“: Hier kurz abwei­chen vom Weg 12! wei­ter Haupt­weg Nr. 12: Stößen­see­brücke (67/​17 km /​ Bus­hal­te­stel­le Stö­ßen­see­brü­cke: Ein­stieg 33 km mög­lich) – Schild­horn – Restau­rant „Wald­haus“ (72/​22 km) – Lie­per Bucht (73/​23 km /​ Weg 12 ver­las­sen!);;; – Euro­pa­weg E11 – FKK-Bade­stel­le Teufels­see (78/​28 km) – Stra­ße unter­halb Teu­fels­berg – Trep­pen zum Drachen­berg – Drachen­berg (80/​30 km) – Heer­stra­ße über­que­ren (S‑Bf Heer­stra­ße: Aus­stieg 82/​32 km mög­lich) – Georg-Kol­be-Hain – Nähe U‑Bf Ruh­leben (82/​32 km) – Haupt­weg Nr. 1: Spree­ufer – Schloss­park und Schloss Char­lottenburg – Spree­ufer – Dove­brücke (89/​39 km) – Gotz­kow­sky­brü­cke – Wul­len­webersteg (92/​42 km) (ab hier auch: Haupt­weg Nr. 19: – Schloss Bel­le­vue – Spree­bogen­park (Weg 1 ver­las­sen, aber noch wei­ter auf Weg 19!) – Haupt­bahn­hof/​Washing­ton­platz (95/​45 km) – Hum­boldt­hafen/​ Alex­anderufer – Inva­li­den­fried­hof;;; (Ach­tung: Wenn Fuß­weg an Span­dau­er Schifffahrtskanal/​über Inva­li­den­fried­hof gesperrt [Dun­kel­heit], par­al­lel Scharn­horst­str. gehen!) – ab hier auf Haupt­weg Nr. 5: – Süd­panke­park – bis zur Schön­wal­der Str.;;; – Hoch­str. – Bf Ber­lin Gesund­brun­nen (100/​50 km)
(In die Kar­ten kli­cken für ver­grö­ßer­te Dar­stel­lun­gen; mit <Esc> schließen!
Down­load als PDF-Datei: Berliner_Polarnacht_2021_Corona-Edition.Tagstrecke_50km.pdf)
Wer ger­ne papier­ne Kar­ten hät­te, lei­der aber kei­ne Mög­lich­keit zum Aus­dru­cken hat: Auch wenn kei­ne gewohn­te Start­ab­fer­ti­gung zur Polar­nacht mit „gro­ßem Bahn­hof“ mög­lich ist, las­sen sich wohl Gele­gen­hei­ten kon­takt­frei­er Über­ga­be oder Über­sen­dung fin­den – ein­fach bei mir melden!
Der GPS-Track der Tagstre­cke steht hier …
[Nicht ein­fach draufkli­cken, son­dern: rech­te Maus­tas­te (falls vor­han­den), „Spei­chern unter …“] 
Track Tagstre­cke: 210116.Tagstrecke_Polarnacht_Plan_50km.gpx
Die Tagstre­cke auf KOMOOT: https://www.komoot.de/tour/302346477?ref=wtd

Hil­fe­stel­lung gibt ger­ne: Wolf­gang Pagel, Ber­li­ner Str. 58, 16556 Hohen Neu­en­dorf OT Borgsdorf;
Tel. 03303 403101 oder 0172 9673116; E‑Mail: wolfgang.pagel@directbox.com

Viel Spaß auf den vor­ge­schla­ge­nen Wegen wünscht

Wolf­gang, 8. Janu­ar 2021