Abgewandertes 2019

Berliner Polarnacht

Der Rück­blick auf 2019:

Frei­tag, 11. Janu­ar – Sonn­abend, 12. Janu­ar 2019: 

Das war die

26. Ber­li­ner Polarnacht

Jetzt ist die 26. Ber­li­ner Polar­nacht vorbei. .…

Frei­tag, 11. Janu­ar – Sonn­abend, 12. Janu­ar 2019: 

26. Ber­li­ner Polarnacht


(Hier ⇒
 steht die Ausschreibung als PDF-Datei zum Download.)

Ver­an­stal­ter und Ausrichter:
Wan­der­sport­ver­ein Rota­ti­on Ber­lin e.V. im Ber­li­ner Wan­der­ver­band e. V.
Lei­tung: Wolf­gang Pagel

50 km Nacht/​Tag, 100 km

Geführ­te Wan­de­rung mit Tem­pe­ra­tur­mes­sung an einem Käl­te­pol Berlins.
Inner­halb Ber­lins ver­lau­fen die Wan­der­stre­cken in wei­ten Tei­len auf Ab­schnit­ten der dau­er­mar­kier­ten 20 grü­nen Haupt­we­ge, des Euro­pa­wan­der­wegs E11 oder des Ber­li­ner Mau­er­wegs, zusätz­lich Son­der­mar­kie­rung. Wande­run­gen selb­ständig nach Mar­kie­rung, Kar­ten­zeich­nung und Kurz­be­schrei­bung oder GPS-Track mit Unter­wegs­kon­trol­len, zusätz­lich Führung.

Bf Ber­lin Gesund­brun­nen, DB Rei­se­zen­trum (Start 1: 21:00 Uhr) – Schwed­ter Steg – Schön­holzer Hei­de – S‑Bf Wil­helms­ruh – Nord­graben – U‑Bf Alt-Tegel (13 km) – Green­wich-Pro­me­­na­de – Tege­ler S – Saat­wink­ler Steg (19 km) – Zita­del­le Span­dau (23  km /​ Ein­kehr) – Wröh­män­ner­park – Aale­mann­ufer – Bürger­ablage (31  km) – Nie­der­neuendorf – Laß­zins­see (38  km) – Schön­walde – Eis­kel­ler (43 km /​ Tem­pe­ra­tur­mes­sung, Erfri­schun­gen) – Land­enge Fal­ken­ha­ge­ner See /​ Neu­er See – Fal­ken­see (48 km /​ Früh­stück 06:30 – 07:30 Uhr) – Bf Fal­ken­see (50 km)

100 km wei­ter sowie 50 km Tagstrecke: 

Bf Fal­ken­see (Start 2 , 07:50 Uhr) – Bf Albrechts­hof (6/​56  km) – Spekt­ela­ke – Gr. Spek­te­see – Spek­te-Grün­zug – Rat­haus Span­dau (12/​62  km) – Schulenburg­brücke – Toter Mantel­ – Heer­stra­ße /​ Stö­ßen­see­brü­cke (17/​67  km)­ – Schild­horn – ­Wald­haus an der Havel­chaus­see (22/​72  km /​ Ein­kehr) – Lie­per Bucht – Vier Eichen – Pech­see (26/​76  km) – Teu­fels­see – Dra­chen­berg (30/​80  km) – Georg-Kol­be-Hain – Brix­platz (33/​83  km) – Spree­weg – Schloss­park Char­lot­ten­burg (38/​88 km) – Spree­weg – Helm­holtz­stra­ße – Gotz­kow­sky­brü­cke (42/​92  km) – Spree­weg – Gus­tav-Hei­ne­mann-Brü­cke /​ Haupt­bahn­hof (46/​96 km) – Südpanke­park – Bf Ber­lin Gesund­brun­nen (50/​100 km gegen 19:00 Uhr)

Start 1 (100 km, 50 km Nacht): Frei­tag, 11. Janu­ar 2019, 21:00 Uhr,
Bf Ber­lin Gesund­brun­nen, DB Rei­se­zen­trum (S‑Bahn, U‑Bahn, RERB)

Start 2 (nur 50 km Tag): Sonn­abend, 12. Janu­ar 2019, 07:50 Uhr,
Bf Fal­ken­see, (RE2, S5+RE6, RB14 ab Ber­lin Zentrum)
Selb­stän­di­ges Wei­ter­wan­dern für Nacht­star­ter ist bereits ab etwa 07:20 Uhr möglich!

Ziel 50 km Nacht: Sonn­abend, 12. Janu­ar 2019, ca. 07:30 Uhr (ca. 07:00 Uhr ohne Frühstück)
Ziel 100 km, 50 km Tag: Sonn­abend, 12. Janu­ar 2019, bis ca. 19:00 Uhr (100 km nach Abspra­che bis 21:00 Uhr)

Anmel­dung: bis 08.01.2019 beim Wan­der­lei­ter, vor­zugs­wei­se per E‑Mail erbeten!
Start­geld: 3,– € (50 km), 5,– € (100 km), Bezah­lung am Start oder vor­ab per Über­wei­sung (Kon­to­num­mer wird nach Anmel­dung mitgeteilt).

Ruck­sack­ver­pfle­gung, Gast­stät­ten an der Wanderstrecke
Infor­ma­tio­nen: Wolf­gang Pagel, Ber­li­ner Str. 58, 16556 Hohen Neu­en­dorf OT Borgsdorf;
Tel. 03303 403101 oder 0172 9673116; E‑Mail: wolfgang.pagel@directbox.com
Die Teil­nah­me an der Wan­de­rung geschieht auf eige­ne Gefahr. 
Weder der ver­an­stal­ten­de Ver­ein (Wan­der­sport­ver­ein Rota­ti­on Ber­lin e.V.) noch der Ber­li­ner Wan­der­ver­band e.V. kön­nen Gäs­ten einen Ver­si­che­rungs­schutz gewäh­ren, der Wan­der­lei­ter erst recht nicht!

Hier ⇒ steht die Ausschreibung als PDF-Datei zum Download.

Die GPS-Tracks von Nacht- und Tagstre­cke mit aus­ge­wähl­ten wich­ti­gen Weg­punk­ten ste­hen hier …
[Nicht ein­fach draufkli­cken, son­dern: rech­te Maus­tas­te (falls vor­han­den), „Spei­chern unter …“] 
Track Nacht­stre­cke: 190111 – 190112.Polarnacht_2019.Plan_Nachtstrecke_mit_Wegpunkten.gpx
Track Tagstre­cke: 190112.Polarnacht_2019.Plan_Tagstrecke_neu_mit_Wegpunkten.gpx


Wolf­gang, 8.1.2019